RAUMORDNUNGEN

INFORMATION

Inhalt: Eine relationale Datenbank mit Daten aus mehreren Forschungsprojekten zum Thema der Inventar im Mittelalter wurde in eine interpretierbare Darstellung abgebildet. Dabei war es erforderlich eine geeignete Visualisierung (Netzwerk Modell) zu finden sowie Detailinformationen und Abfragen zu liefern. Besonders die Daten aus der Datenbank in verwertbare Informationen und die entsprechenden Zusammenhänge zu extrahieren stellte sich als besondere Herausforderung dar.

Kunde: Institut für Mittelalter und Realienkunde – Österreichische Akademie der Wissenschaften, Universität Salzburg

Werkzeuge: PHP, HTML5, CSS3. D3.js und Python

Partner: Martin Stettner (.compelment)

 

PROTOTYPE WEBSITE